Benefizkonzert 2019

Guggemusik Halli Galli spendet 2000 Euro

Quelle: Bericht aus der Badischen Zeitung vom 06.03.2019

Die Halli Galli-Gugge schaut über den närrischen Tellerrand hinaus und sammelt bei Benefizkonzert 2000 Euro für Grundschule Höllstein.

STEINEN (vfsw). „Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft und sie haben unsere Unterstützung verdient“, sagte Uwe Grauli, Vorsitzender und Drummer der Guggemusik Halli-Galli, am Dienstagabend auf dem Cornimontplatz. Dorthin hatten die Guggemusiker zum mittlerweile fünften Benefizkonzert mit Bewirtung eingeladen. Der Erlös der diesjährigen Spendenaktion ging zusammen mit dem Erlös des Halli-Galli-Guggeballs an den Förderverein Grundschule Höllstein. Der darf sich über insgesamt 2000 Euro in der Vereinskasse freuen.
Die Halli-Galli überließen die ersten beiden Konzertteile den Guggis 81 Rheinfelden und den Sumpfgumpern aus Grenzach-Wyhlen, ehe sie selbst rund eine halbe Stunde lang fetzten. Alle drei Gugge zeigten mit närrischen Gassenhauern genauso wie mit Hits aus Rock und Pop in Gugge-Version ihr beachtliches musikalisches Niveau.Einen Scheck über 1500 Euro, später noch aufgestockt um 500 Euro aus der Bewirtung des Abends, nahmen dann während des Konzerts die Vertreter des Fördervereins Grundschule Höllstein, Janek Kolze und Andreas Lindenmaier sowie die Kinder Tom und Pauline entgegen. Vize-Vorsitzender Janek Kolze erklärte, dass man das Geld für Anschaffungen, etwa die Ausstattung des Bauwagens verwenden werde. „Unser Aufruf, mit Spenden die Aktion zu unterstützen, ist dieses Jahr auf ganz tolle Resonanz gestoßen“, freute sich Uwe Grauli. Offenkundig komme es beim Publikum gut an, dass die Guggemusik in der Lage ist, über den närrischen Tellerrand hinauszublicken. Bei den Benefizaktionen seien schon über 5000 Euro zusammen gekommen. Grauli kündigte an, dass man auch 2020 wieder ein Benefizkonzert auf die Beine stellen werde.

Steinen 1997 e.V.